Glückwünsche zum Dienstjubiläum, die bei Mitarbeitern gut ankommen

Glückwünsche zum Dienstjubiläum, die bei Mitarbeitern gut ankommen

Wenn es darum geht, Glückwünsche zum Dienstjubiläum eines Mitarbeiters zu schreiben, sollte zunächst einmal im Unternehmen geregelt sein, zu welchen Jubiläen in welcher Form gratuliert wird: Das geht von einem einfachen Glückwunschschreiben oder einer schönen Karte bis hin zur Abteilungsfeier mit Rede des Geschäftsführers. Von einem kleinen Präsent bis hin zu einer nennenswerten Gratifikation.

Um welche Jubiläen geht es?

Dann stellt sich die Frage: Will man alle 5 Jahre gratulieren oder nur alle 10 Jahre? Oder will man sogar schon nach dem 1. und 3. Jahr gratulieren? Wer im Unternehmen ist dafür zuständig? Soll das in der Personalabteilung angesiedelt sein oder in der jeweiligen Fachabteilung? Und aus welchem Topf sollen die Geschenke und Zuwendungen bezahlt werden?

Ein ungeliebte Aufgabe, die viel Potenzial hat

Gerade in Zeiten, in denen Fachkräfte Mangelware sind, ist das Schreiben von Glückwünschen zum Dienstjubiläum ein einfaches Mittel, mit dem jedes Unternehmen seine Mitarbeiter wieder ein wenig mehr „hofieren“ kann.

Im Laufe der Zeit sind nämlich immer mehr Firmen dazu übergegangen, nur noch 20-jährige Betriebszugehörigkeiten zu honorieren. Und die werden bei der derzeitigen Mobilität in Zukunft immer seltener vorkommen.  Wenn man gute Mitarbeiter hat, trägt es zur Zufriedenheit der Mitarbeiter bei, Arbeitserfolge und Betriebstreue wertzuschätzen und zu honorieren.

Die Basis für Ihr Glückwunsch-Management

Dazu kann man für jeden Anlass, den man feiern möchte, im Vorfeld einen Basistext entwickeln, der sich schnell auf individuelle Situationen anpassen lässt. So hält sich auch der personelle Aufwand in einem vertretbaren Rahmen. Und man legt fest, welche Mittel für welchen Anlass zur Verfügung stehen. Damit hat man im Prinzip schon die Grundzüge eines Glückwunsch-Managements geschaffen. Den Rest erledigt heute meist eine Software, die einen an die anstehenden Jubiläumstermine erinnert.

Was ist bei Glückwunsch-Texten zu beachten?

Gerade ein Glückwunschtext sollte so geschrieben sein, dass der Jubilar ihn gerne liest und spürt, dass wirklich er gemeint ist. Tatsächlich liegen mir viele Beispiele vor, die zeigen, dass Glückwünsche zu Jubiläen eher sehr stiefmütterlich behandelt werden: Es gibt Firmen, die z.B. alle 5 Jahre den beinahe gleichen Text schreiben, der kaum etwas sagt. Zum Beispiel etwas in der Art:

„Sehr geehrter Herr Müller, die Geschäftsleitung freut sich, dass Sie inzwischen Ihr 5-/10-/15-jähriges Dienstjubiläum bei der ABC-GmbH begehen konnten und möchte sich auf diesem Wege für Ihre Betriebstreue bedanken.“

So ein Einstieg ist ziemlich langweilig, noch dazu, wenn sich die Geschäftsleitung nur bedanken will, statt wirklich zu danken. Weiter im Text geht es mit:

„Bekanntlich ist der Erfolg des Unternehmens in starkem Maße ein Verdienst der langjährigen Mitarbeiter.“

Tja, wenn das allen bekannt ist, wieso schreibt man es dann? Und in der Form spielt es die Leistung des Mitarbeiters eher herunter. Und schließlich heißt es:

„Als Anerkennung für Ihre engagierte Mitarbeit erhalten Sie einen Geschenkkorb/ein Jubiläumsgeschenk in Höhe von x,- Euro brutto. … Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg, in beruflicher und privater Hinsicht.“

Zwar wird hier der Jubilar tatsächlich angesprochen, aber ein wenig spät und ziemlich müde, wenn ich das mal so sagen darf. Soviel zur Analyse eines misslungenen Beispiels. Wie kann man es denn nun besser machen und auch immer wieder auf neue Ideen kommen?

Tipps für empathische Glückwünsche

Zunächst muss ich mich als Schreiber in die Lage des Jubilars versetzten. Ein Aufhänger für den Glückwunsch kann dann ein Sport-, Kultur-, Wirtschafts- oder Sonstein-Ereignis aus dem Jahr sein, in dem der Jubilar in die Firma eintrat. Dabei ist es gut, wenn das gewählte Ereignis etwas mit den Interessen des Jubilars zu tun hat.

Beispiel: Stellen wir uns vor, es geht 2018 um 25 Jahre Betriebszugehörigkeit eines Ingenieurs, der sich für Formel 1 und Jazz interessiert. Dann ist ein möglicher Aufhänger, dass Alain Prost 1993 zum 4. Mal Formel-1-Weltmeister wurde und damit seine Karriere beendete, während unser Ingenieur seine Karriere in dem Jahr im Unternehmen begann. Dann zählt man drei, vier Meilensteine seiner Arbeit auf und wünscht sich eben keinen schnellen Rücktritt. Besser geht es kaum.

So etwas kann man für alle Jubilare dieses Jahres entsprechend machen. Nächstes Jahr nehmen wir dann Ereignisse und Entwicklungen aus dem eigenen Unternehmen: Was hat sich im Jahr des Arbeitsantritts ereignet? Was hat sich bis zum Jubiläum entwickelt und welchen Anteil hatte der Jubilar daran? Noch ein Jahr später suchen wir uns ein paar Zitate, die gut zu den bevorstehenden Dienstjubiläen passen… Alles keine Hexerei. Gute Zitate findet man heute online in vielen Datenbanken wie www.zitate.de

Ein Beispiel für Glückwünsche zum Dienstjubliäum

Merken Sie etwas? Glückwunsch-Management kann tatsächlich Spaß machen. Nehmen wir das Beispiel von oben. Das könnte positiv für unseren jazzbegeisterten Ingenieur in etwa so klingen:

 „10 Jahre ABC GmbH mit Ihnen

Sehr geehrter Herr Müller, nach 10 Jahren ABC-Technik können Sie auf einige erfolgreiche Entwicklungsprojekte zurückblicken – zuletzt unter Ihrer fachlichen Führung. – Heute ist Ihr Ehrentag, zu dem ich Ihnen im Namen der Geschäftsleitung herzlich gratuliere. – Mit dem Jubiläumsgeschenk von x,- Euro und einer Jazz-Sonderedition aus dem Jahr Ihres Eintritts in unser Unternehmen sagen wir Danke für zehn Jahre engagierte Mitarbeit. – Wir wünschen uns noch viele Projekte unter Ihrer kompetenten Leitung und Ihnen weiterhin alles Gute.“

Wie würden Sie sich jetzt als Jubilar mit dem Text fühlen?

Fazit

Vielleicht eine kleine Zusammenfassung: Eine Gratulation zum Dienstjubiläum ist vollständig, wenn

  • sie den konkreten Anlass nennt,
  • die Leistung des Jubilars würdigt,
  • Wertschätzung für das Erreichte und/oder die persönliche Beziehung ausdrückt und
  • mit Wünschen für die Zukunft schließt.

Mehr Beispiele für moderne Glückwunschtexte zu Dienstjubiläen und anderen Anlässen gibt es in meinem Buch „Glückwunsch! Passende Worte zu Jubiläum, Beförderung und Co.“ aus dem Beck-Verlag. Das gibt es als Taschenbuch und als E-Book.

Glückwünsche zum Dienstjubiläum

Ein paar nützliche Tipps lesen Sie auch in der kostenlosen PDF-Datei So kommen Glückwünsche vom Arbeitgeber gut an. Für eine Beratung zu firmeneigenen Glückwunschtexten schreiben Sie mir am besten eine E-Mail an info@baron-texttraining.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.